Eltern: Legen Sie Ihre Handys ab und spielen Sie mit Ihren Kindern

Es gibt ein kurzes Video, das in letzter Zeit viral wird und Millionen und Millionen Aufmerksamkeit für alle Eltern bekommt. Sie können es hier unten sehen. Es ist ein Test, wie gefährlich es ist, wenn Eltern süchtig nach ihren Smartphones sind und ihren Kindern keine Beachtung schenken. Leute können möglicherweise Ihre Kinder sogar vor Ihnen entführen oder entführen, wie erschreckend das ist!

Es ist kein Geheimnis, dass die Erwachsenen immer mehr Zeit mit ihren Smartphones verbringen. Aber wenn Sie ein Elternteil sind und auf Ihr Kind aufpassen, wäre das ein ernstes Problem und es geht nicht nur um Sicherheit. Kinder brauchen Aufmerksamkeit, Interaktion und Kommunikation, um Sprachfähigkeit zu entwickeln und lernen, die Beziehung von Intimität mit Menschen aufzubauen, besonders für Kleinkinder, die in sehr jungem Alter sind.

Aus diesem viralen Video haben viele junge Eltern ihre Probleme erkannt. Aber was sollen sie tun, wenn sie nicht mit Telefonen spielen, an die sie gewöhnt sind? Einige von ihnen sind immer noch verwirrt und haben keine Ahnung, was zu tun ist. Hier sind 5 Tipps, die Sie berücksichtigen können, wenn Sie mit Kindern zusammen sind.

🔅1: Lesen Sie ein Buch
Für alle Kinder werden sie nie die Zeiten vergessen, in denen ihre Eltern ihnen eine Geschichte vorlesen. Es geht nicht nur um das Buch und die Geschichte, sondern auch um die Sicherheit und Intimität, die sie mit den Eltern gemeinsam haben. Diese so genannte gemeinsame Aufmerksamkeit ist ein entscheidender Teil der Kommunikation und Sprachentwicklung. Es ist auch wichtig, dass Kinder soziale Fähigkeiten entwickeln und es ihnen ermöglichen, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und auch die Sichtweise eines anderen zu sehen.

🔅 2: Machen Sie einen Spaziergang Gehen
Sie in einen Park oder gehen Sie einfach mit Ihrem Kind campen. Sagen Sie Dinge wie: „Schau dir diesen blauen Himmel an“ oder „Rieche diese Rose. Es riecht so gut. „Besonders Kleinkinder lieben das Erkunden und stellen auf dem Weg viele Fragen an die Eltern! Naturwanderungen fördern die angeborene Neugier der Kinder auf Natur und Welt.

🔅 3: Spiel mit Tieren
Tiere sind die besten Freunde der Kinder. Es gibt so viele Ähnlichkeiten zwischen Tieren und Kindern. Sie werden feststellen, dass es so viel Spaß und so viele Verbindungen gibt, wenn Sie Ihre Kinder beim Spielen mit Tieren beobachten. Zu Hause können Sie Ihre Kinder mit Ihren Haustieren, Hunden, Katzen, Vögeln, Fischen, was auch immer es ist, spielen lassen. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie Ihre Kinder in einen Zoo oder in ein Aquarium bringen, wo verschiedene Tiere auf Ihre Kinder warten, um sie zu erkunden und mit ihnen zu spielen. Tiere spielen eine wichtige Rolle beim Aufbau von Freundschaft, Vertrauen und Intimität.

🔅 4: Alte Spiele spielen
Traditionelle interaktive Kinderspiele wie „Ente, Entengans“, „Simon sagt“ und „London Bridge stürzt“. Alle diese Spiele haben einen wichtigen Zweck: Sie bieten persönliche Interaktion, Aktivitäten wie blasen küsse, winken tschüss und klatschen hände helfen ein kind bauen soziale interaktion und gesprächsfähigkeiten.

🔅 5: gemeinsam Sport treiben 
Interaktion ist der Schlüssel, Eltern müssen das verstehen und befolgen. Gemeinsam Sport zu treiben ist immer eine gute Idee, Zeit mit Kindern zu verbringen. Was auch immer es ist Basketball, Fußball, Baseball oder andere Sportarten. Neben all den oben genannten Vorteilen werden Sie und Ihre Kinder einen besseren Körper bekommen, was ist damit? Sie können auch an einigen Kindersportarten wie Tretroller teilnehmen. Zum Beispiel ermöglicht Fascol DIY Splicing Scooter Sie den Roller mit Ihren Kindern zusammen zu montieren, was die Fähigkeiten Ihrer Kinder verbessern wird. Sie bieten auch Produkte wieDreirad Roller für Kleinkinder, die sitzen können, so dass sie nie Ihre Sicht verlassen werden, und natürlich gibt es niemanden, der Ihre Kinder vor Ihnen entführen oder entführen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.