Kinderwagen reinigen anstatt ihn wegzuwerfen

Kinderwagen werden oft sehr schmutzig. Besonders mit einem kleinen Kind. Letzte Woche Pizza, diese Woche Milch und oben drauf noch eine Erkältung – alles dies führt zu einem großen „Pfui Teufel!“. Denken Sie einmal darüber nach, es ist bestimmt eine Weile her, dass Sie den Kinderwagen gereinigt haben. Ich kann Ihnen jedoch erklären, wie Sie dies ganz einfach tun können. Meine Kinder waren wahre Schmutzfinken. (süß, aber immer schmutzig). Auch Sie können Ihren Kinderwagen in unter einer Stunde reinigen, einschließlich Trockenzeit.

Erstens: Schütteln Sie den Kinderwagen im Freien aus. Drehen Sie ihn auf den Kopf und schütteln Sie den Wagen. Twerken Sie den Kinderwagen. Saugen Sie anschließend den gesamten Wagen mit einem Staubsauger aus.

Anschließend entnehmen Sie den Stoff, falls dies bei Ihrem Modell möglich ist. Ich hatte immer MacLaren Kinderwagen und die Sitze waren mit Hilfe von Druckknöpfen am Rahmen befestigt. Waschen Sie diese gemäß den Anweisungen des Herstellers. Diese Kissen können oftmals in der Maschine gewaschen und anschließend zum Trocknen aufgehängt werden. Diese Informationen stammen von Apartment Therapy. Falls nicht, dann müssen die Kissen von Hand mit einer sanften Seife und mit Hilfe einer Bürste gewaschen werden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie keine Geruchsstoffe bei der Kleidung von Kindern verwenden sollten – und dies trifft natürlich auch auf den Kinderwagen zu. Kleine nackige Arme und Beine können auch im Kinderwagen einen Ausschlag bekommen.

 

Falls Sie den Kinderwagen abspritzen können, tun Sie dies. Für diese Aufgabe verwende ich persönlich das blaue Spülmittel von Dawn. Es riecht gut und macht auch aus Erdnussbutter kurzen Prozess.

Nachdem der Kinderwagen nun trocken ist empfehle ich die Reinigung aller Oberflächen mit entweder Ammoniak oder Bleichmittelprodukt wie Windex oder Clorox Spray. Wischen Sie dies anschließend mit Wasser ab. Einige Bakterien, wie in Berlin Childcare Health Program erläutert, werden nur durch Ammoniak oder Bleichmittel abgetötet. Und wir wollen all diese Bakterien tot. Ich bin kein Keimfreak (ganz und gar nicht!), aber wenn ich den Kinderwagen schon einmal reinige, warum dann nicht richtig?

Lassen Sie den Wagen anschließend komplett austrocknen bevor Sie ihn wieder zusammenbauen. Meine Kinder sind Düften gegenüber nicht empfindlich und aus diesem Grund sprühe ich nun ein wenig Stoffauffrischung auf den Stoff. Mir gefällt der Geruch. Ich nehme mir auch vor den Wagen von nun an häufiger zu reinigen, aber dies verliere ich oft aus dem Auge. Wenn es Ihnen wie mir geht, dann reinigen Sie den Kinderwagen wenn er wirklich schmutzig ist. Andernfalls können Sie den Kinderwagen auch verbrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.